Aus Mitteln des BMWF / Young Science wurden Sommerpraktika  für Schüler/innen finanziert, welche sich im Rahmen von TATORT Kultur mit Kultureinrichtungen, Künstlern, Werken und aktuellen Produktionen auseinandersetzten.  

Sommerpraktika für Schüler/innen im Rahmen der Initiativen „Rio+20 – Wissenschafter/innen und Jugendliche ziehen Bilanz“ (Sommer 2012) und „Gemeinsam für nachhaltige Entwicklung – The future we want“ (Sommer 2013) des BMWF und OeAD/Young Science.

 

Leitung: Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner

Referentin: Mag. Elisabeth Skokan, bakk.phil.

 


1. Juli - 23. August 2013

TATORT Kultur – ein transdisziplinäres kulturdidaktisches Vernetzungsprojekt:
Von der Wechselwirkung der Künste über Committed Art, Erinnerungskunst und Figurentheater zu politischen, religiösen und sozialen Kulturprojekten

IMG 2463

  • Constanze Coelsch-Foisner
  • Julia Kauer
  • Stefan Kitic
  • Amina Kowald
  • Sophia Schwaighofer

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 9. Juli - 8. August 2012
TATORT Kultur / Atelier Gespräche – Kulturelle Nachhaltigkeit: 
Ein kulturdidaktisches Forschungsprojekt für Young Learners basierend auf der Kooperation von Wissenschaft und Kulturpartnern

Rio20 TATORTKultur-AtelierGespraeche Foto01

  • Ana Bilandzija 
  • Nathalie Gradl
  • Olivia Kelnreiter
  • Sophie Pouget
  • Stephanie Zorn