Atelier Gespraech Athen und seine Tragoedie Karte

Atelier Gespräch: Christian Meier - Athen und seine Tragödie

28. Juni 2010, 19.00, Atelier

 

Begrüßung: Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner
Vorstellung: Univ.-Prof. Dr. Gerhard Petersmann
Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. Christian Meier: "Athen und seine Tragödie"

 

 


Atelier Gespraech Samson Kambalu

Atelier Gespräch: Samson Kambalu - Jive Talker

16. Juni 2010, 19.00, Atelier

 

Einleitung und Gespräch: Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner
Lesung aus Jive Talker (in englischer Sprache): Samson Kambalu

 

 


Atelier Gespraech Idomeneo

Atelier Gespräch: Getanzte Kostüme - Mozarts Idomeneo-Chaconne

7. Juni 2010,  19.00, Theater in der Druckerei

 

Begrüßung: Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner

In Gespräch & Aktion:
Dorothea Nicolai  (Kostümbildnerin)
Rainer Krenstetter (Tänzer)
Univ.-Prof. Dr. Claudia Jeschke (Choreographin)

 


Atelier Gespraech Aoise Stratford

What We Say and What We Don't: Playwriting and the Many Faces of Dialogue

Theatre Workshop with playwright Aoise Stratford (Cornell University, Ithaca, NY)

11. Mai 2010, 13.00, Atelier

 

 

Organisation:

Dr. Markus Oppolzer (Universität Salzburg, Fachbereich Anglistik und Amerikanistik)

Univ.-Prof. Christoph Lepschy (Universität Mozarteum, Abteilung Schauspiel und Regie)

Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner (Universität Salzburg, Fachbereich Anglistik und Amerikanistik)

 


Atelier Gespraech Jonathan Wade

Einführungsworkshop: Die Passion des Jonathan Wade

10. Mai 2010,  14.30, Atelier

 

Begrüßung: Dr. Carl Philip von Maldeghem (Intendant des Landestheaters)

Univ.-Prof. Dr. Ralph Poole: "'all the passion in me to fight for peace': Ein Yankee als Märtyrer des Herzens"

Dr. Bernd Feuchtner (Chefdramaturg, Landestheater): Zur Inszenierung der Oper

Gespräch mit Marie-Luise Strandt (Kostüme)

Moderation: Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner

 

Klavierprobe im Landestheater

 


Atelier Gespraech Shakespeare uebersetzen Karte

Frank Günther: Shakespeare übersetzen - Wahnsinn als Methode

12. April 2010, 19.00, Theater in der Druckerei

 

Begrüßung:

Univ.-Prof. Dr. Heinrich Schmidinger (Rektor der Paris-Lodron-Universität Salzburg) und

Univ.-Prof. Reinhart von Gutzeit (Rektor der Universität Mozarteum)

Vorstellung: Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner

Vortrag: Frank Günther, „Shakespeare übersetzen: Wahnsinn als Methode"

Mitwirkende:
Laute: Hans Brüderl
Sopran: Ulrike Hofbauer
Schauspiel: Manja Haueis, Marcus Hering,
Paul Schaeffer und Bettina Wiehler

 


Atelier Gespraech Kafka

Franz Kafka: Der Prozess

Interdisziplinärer Workshop zur Aufführung

12. März 2010, Atelier

 

Begrüßung: Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner
Robert Pienz, Leiter des Schauspielhauses
Univ.-Prof. Dr. Herwig Gottwald (Univ. Salzburg): "Kafkas Der Proceß: eine kurze Einführung in das Werk"

 

Thierry Brühl (Regisseur, Berlin): "Kafka wider die Zeit - die fehlende Chronologie als Ausgangspunkt einer szenischen Konzeption"

 

Angela Pichler (Dramaturgie) und

Barbara Hörtnagl (Textfassung der Aufführung) im Gespräch mit

Mag. Eva Spambalg-Berend

 

 

 


Von Hoffmannsthals Jedermann zu Michael Frayns Afterlife/Reinhardt

Atelier Gespraech Frayn Hoffmansthal

Einführungsvortrag zu Hugo von Hoffmannsthal

13. November 2009, Probebühne

 

Univ.-Prof. Dr. Ulrike Tanzer: "From Salzburg to London and Back"

Michael Raab (Übersetzer)

Univ.-Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner im Gespräch mit dem Autor Michael Frayn